Bioness NESS L300 Fußheber-System

Das Ness L300 ist ein hoch entwickeltes System zur funktionalen Elektrostimulation (FES), das kleine elektrische Impulse an den Wadenbeinnerv (Nervus peroneus communis) im Bein sendet und dadurch die Fußheber stimuliert. Das NESS L300 erfasst - in Echtzeit - die Gehposition, die verschiedenen Gehgeschwindigkeiten sowie Änderungen in der Untergrundbeschaffenheit.

Das Ergebnis:

Das NESS L300Fußheber-System kann Patienten, die an einer Verletzung oder Erkrankung der oberen Motorneurone leiden, beim Gehen behilflich sein.

 

Das NESS L300 bietet eine Vielzahl an Vorteilen für verschiedenste Patienten

Das NESS L300 kann Patienten helfen, die Funktion des Fußhebers wiederherzustellen, der durch eine der folgenden Ursachen hervorgerufen wurde:

 

  • Schlaganfall
  • Schädel-Hirn-Trauma
  • Multiple Sklerose
  • Zerebralparese
  • Inkomplette Rückenmarksverletzung

 

Das NESS L300 hilft nicht nur den Bewegungsablauf beim Gehen zu normalisieren, sondern kann auch Folgendes erreichen:

  • Wiederaufbau der Muskeln, so dass diese ohne NESS L300 funktionieren (motorische Rehabilitation)
  • Vermeidung oder Verzögerung einer Atrophie
  • Aufrechterhaltung oder Erweiterung des Bewegungsumfangs des Sprunggelenks
  • Erhöhung der lokalen Blutzirkulation

 

Wie funktioniert das NESS L300 - bitte klicken Sie hier

Ihr Ansprechpartner
Jochen Steil
Jochen Steil Orthopädie-Techniker-Meister / Bereichsleitung Arm- und Silikon-Technik
Tel. 0 70 71-41 04-3 00
Ihr Ansprechpartner
André Banzhaf
André Banzhaf Ergotherapeut
Tel. 0 70 71-41 04-2 61
Aktuelle Themen: