Querschnittlähmung

Unterstützung der Rehabilitation durch optimale Betreuung in der Hilfsmittelversorgung

Eine Querschnittlähmung stellt für den Betroffenen eine einschneidende Veränderung in der persönlichen Situation dar. Daher ist ein wichtiger Aspekt der Rehabilitation die optimale Hilfsmittelversorgung mit dem Ziel die Mobilität zu fördern sowie das Umfeld bedarfsgerecht anzupassen.

Unser Experten-Team setzt sich aus Mitarbeitern zusammen, die über langjährige Erfahrung in der Hilfsmittel-Beratung  und -Anpassung verfügen sowie mit  Zentren in den entsprechenden Kliniken und Reha-Einrichtungen zusammenarbeiten. Vor allem aber wollen wir Sie in der häuslichen Situation unterstützen und bieten einerseits ein Konzept zur Wohnraum-Beratung an, sind aber auch in der weiteren Betreuung für Sie vor Ort.

Unsere Versorgungsschwerpunkte sind hierbei

Mobilität: Adaptivrollstühle mit umfangreichem Zubehör, Handbikes, Zusatzantriebe, Elektrorollstühle mit Sondersteuerungen, Therapiegeräte

Wohnfeldanpassung: Hilfsmittel für Bad und WC, Treppensteighilfen, Betten, Antidecubitusmatratzen, Umfeldkontrollsysteme

Großzügige Ausstellungs- und Beratungsräume in unserem Tübinger Haupthaus sowie unserer Reutlinger Niederlassung zeigen Ihnen die herstellerübergreifende Vielfalt der Produkte auf. Ergänzt durch gut ausgestattete Werkstätten und einen 24Stunden-Notdienst bieten wir Ihnen so eine gute Unterstützung in Ihrem Alltag.

 

Ihr Ansprechpartner
Norbert Jakobi
Norbert Jakobi Reha-Techniker
Tel. 0 70 71-41 04-1 55
Ihr Ansprechpartner
Rolf Neyses
Rolf Neyses Ergotherapeut Medizinprodukteberater
Tel. 0 70 71-41 04-1 24
Aktuelle Themen: