Epithetik

Epithesen

 

Als Epithesen bezeichnet man in erster Linie den ästhetischen Ausgleich von Gesichtsdefekten. Moderne Werkstoffe, wie Silikone, erlauben dem Techniker, täuschend echt aussehende Körperersatzstücke herzustellen. Abhängig von den anatomischen Strukturen ist die sichere Befestigung mittels Knochenmagnet-Implantaten oder Hautkleber möglich.

  

Ihr Ansprechpartner
Jochen Steil
Jochen Steil Orthopädie-Techniker-Meister / Bereichsleitung Arm- und Silikon-Technik
Tel. 0 70 71-41 04-3 00
Aktuelle Themen: