Bandagen- und Miederfertigung

Bandagen sind körperteilumschließende oder körperteilanliegende Hilfsmittel.

Sie komprimieren, unterstützen, stabilisieren oder lenken die Bewegung des entsprechenden Körperteils in definiertem Umfang. hierbei können auch mehrere Eigenschaften kombiniert werden. Die Grundelemente bestehen aus flexiblem oder festem Material.

Bandagen dienen überwiegend der Behandlung von akuten, aber auch von dauerhaft anhaltenden Weichteil- und Gelenk-Erkrankungen. Abhängig vom Krankheitsbild ist die Bandage kurz- bis langfristig, grundsätzlich aber fast immer nur zeitlich begrenzt zu tragen. Sie werden sowohl aus therapeutischen Gründen eingesetzt um Erkrankungen zu vermeiden, aber auch in der Prophylaxe finden Bandagen ihre Verwendung - z.B. zum Schutz vor Verletzungen bei sportlicher oder beruflicher Betätigung.

Bandagen werden in unserem Hause bei Bedarf durch unsere Mitarbeiter nach Maß gefertigt.

Beispiele für innovative Entwicklungen aus unserem Hause sind die "Stoma Bandage Brillinger Plus" und die "Thorax-Weste".

 

zurück zur Übersicht

Ihr Ansprechpartner
Rainer Boppenmaier
Rainer Boppenmaier Bandagist / Bereichsleitung Bandagen
Tel. 0 70 71-41 04-2 76
Aktuelle Themen: