Orthesen aus Nieder-Temperatur-Thermoplast

Finger-/ Handorthesen aus Nieder-Temperatur-Thermoplast

Diese Form der Handorthetik wird zur Ausheilung / Nachbehandlung von handchirurgischen Eingriffen angewandt. Sie werden je nach Anweisung durch den behandelnden Arzt über einen zeitlich begrenzten Zeitraum getragen.

Ein speziell hierfür ausgebildeter Ergotherapeut fertigt diese Orthese individuell nach Vorgabe des Arztes.

Ihr Ansprechpartner
Jochen Steil
Jochen Steil Orthopädie-Techniker-Meister / Bereichsleitung Arm- und Silikon-Technik
Tel. 0 70 71-41 04-3 00
Aktuelle Themen: