Gesundheitspolitik aktuell 29. September 2022

Die Neuerungen aufgrund der HKP-Richtlinie

Auf der Basis des Gesetzes zur Stärkung der Heil - und- Hilfsmittelversorgung im April 2017 wurde die HKP-Richtlinie geändert mit dem Ziel einer Verbesserung der Wundversorgung im Bereich der chronischen und schwerheilenden Wunden. Dies hatte zur Folge, dass die Leistungen zur Wundversorgung erweitert und neu strukturiert wurden. Ebenso sieht die Gesetzesänderung vor, dass diese Wunden künftig auch von spezialisierten pflegerischen Einrichtungen außerhalb der Häuslichkeitversorgt werden können. Den Rahmen für die Umsetzung gibt die zum 01.01.2022 in Kraft getretene Bundesrahmenempfehlung vor. In unserem Webinar möchten wir Ihnen die Neuerungen dieser Empfehlung noch einmal aufzeigen und mit Ihnen die sich daraus ergebenden Möglichkeiten diskutieren. Zielgruppe unseres Webinars sind Entscheider aus dem ambulanten und stationären Gesundheitswesen.

Webinar am
Donnerstag, 29. September 2022,
17:30 bis 19:00 Uhr
Bitte loggen Sie sich 10 Minuten vorher ein

Gesundheitspolitik aktuell
findet als Webinar statt.
Um dabei zu sein, benötigen Sie nur einen PC (am besten mit Webcam) oder ein Tablet oder Smartphone. Die technischen Details erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung per E-Mail.

Bitte verwenden Sie für Ihre Anmeldung den Registrierungsbogen
auf dem folgenden Link.

Zur Anmeldung: Einladung_Heinl_Gesundheitspolitik_aktuell_Webinar

Anmeldeschluss: 22. September 2022:

Referentin
Steffi Nawrath, Senior Manager
Regionales Krankenkassenmanagement,
Referat Gesundheitspolitik, PAUL HARTMANN AG

Themen des Webinars
Geänderte Rahmenempfehlung:
Was heißt das für die Wundversorgung?

  • Hintergründe und Inhalte der Empfehlung
  • Auswirkungen für die Versorgung und Möglichkeiten

 

Christoph Kuhn

Informationen zur Veranstaltung

Marketing und Vertieb
07071 4104-241
veranstaltung@brillinger.de